Es gibt einfachere Wege, um nach neuen Märkten Ausschau zu halten.
 
 

Interkulturelle kommunikation als erfolgsfaktor

Höhere Patienten-, Kunden und Mitarbeiterzufriedenheit durch eine bessere Kommunikation

Zürich – Die Bedeutung der interkulturellen Kompetenz nimmt in allen Organisationen zu. Dies liegt einerseits an der wachsenden internationalen Vernetzung von Organisationen sowie andererseits an der zunehmenden Diversität in der eigenen Belegschaft. Die unterschiedliche kulturelle Herkunft erfordert eine höhere interkulturelle Kompetenz auf allen Unternehmensebenen. Mit einer hohen interkulturellen Kompetenz wird die Handlungsfähigkeit in interkulturellen Situationen und vor allem in wichtigen Gesprächen gesteigert.

Diese Gespräche werden immer mehr von Mitarbeitern aller Unternehmensebenen im Inland und im Ausland sowie innerhalb und außerhalb der eigenen Organisation geführt und nicht nur von Expatriates, Auslands-Verkäufern, Projektleitern oder der Geschäftsleitung. Der Aufbau interkultureller Kompetenzen ist ein langfristiger, schrittweiser Prozess, der die Leistungsfähigkeit jeder Organisation deutlich erhöht. So werden bei den meisten Organisationen einzelne ereignis-bezogene Schulungsmaßnahmen, wie zum Beispiel die Vorbereitung einer Entsendung, in ein nachhaltiges Gesamtkonzept integriert.

C2NM Trainings unterstützt mit langjähriger Erfahrung jede Art von Organisation im Ausbau ihrer interkulturellen Kompetenz. Neben der Entwicklung eines nachhaltigen und langfristigen Ausbildungskonzepts werden unter anderem Grundlagenseminare und Workshops für die interkulturelle Kommunikation in verschiedenen Ländern wie zum Beispiel China, Russland, Brasilien oder Indien) angeboten sowie für unterschiedliche Zielgruppen (Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Expatriates, Verkäufer, Lehrer / Ausbilder, Servicetechniker oder Controller und Compliance Officer).

Seminar: Interkulturelle Kommunikation im Gesundheitswesen

Führungskräfte in Krankenhäusern, Pflege- und Altersheimen finden sich immer öfter in multiplen interkulturellen Situationen wieder, weil immer mehr Mitarbeiter, Patienten und deren Angehörige einen unterschiedlichen kulturellen Hintergrund haben. Fehlende Sprachkenntnisse und kulturelle Vorurteile können gerade in emotional kritischen Gesprächen (Stichwort: Krankheit) schnell zu Missverständnissen bzw. zu einer weiteren Eskalation führen.

In diesem Seminar lernen unter anderem Pflegekräfte und Ärzte geeignete Kommunikations-Strategien zur Deeskalation, Auflösung und Vermeidung interkultureller Missverständnisse und Konflikte, immer mit dem Ziel, Patienten die beste mögliche Betreuung und Heilung zukommen zu lassen.

Seminar: Interkulturelle Kommunikation für Lehrer/ Ausbilder in der Berufsbildung

Der Anteil von Mitarbeitern mit einem unterschiedlichen kulturellen Hintergrund nimmt laufend zu. Damit wird die interkulturelle Kommunikation für jede Führungskraft zu einer immer wichtigeren Kompetenz. Dies gilt besonders für Führungskräfte, die als Lehrer und Ausbilder in der Berufsausbildung tätig sind.

In diesem Seminar lernen Lehrer und Ausbilder besser mit Auszubildenden mit einem unterschiedlichen kulturellen Hintergrund zu kommunizieren und diese erfolgreich in die eigene Unternehmenskultur zu integrieren. Damit schaffen sie die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung (bzw. den Transfer von Wissen und Fähigkeiten).

Seminar: Interkulturelle Kommunikation für Servicetechniker im Ausland

Interkulturelle Missverständnisse sind ein häufiger Grund für die Unzufriedenheit internationaler Kunden. Gerade Servicetechniker und Servicemitarbeiter sind hier gefordert. Sie sind meistens öfter beim Kunden und reden öfter mit ihm als die Verkäufer oder die Geschäftsleitung. Sie führen oft schwierige Kundengespräche auf allen Hierarchieebenen, zum Beispiel wenn es um Wartung, Reparatur und Reklamationen, Forderungsmanagement oder Schulung geht. Servicetechniker sind mehr als die Visitenkarte eines Unternehmens. Ihre Leistung trägt maßgeblich zur Kundenzufriedenheit bei.

In diesem Seminar erlernen alle Mitarbeiter, die zu Kunden ins Ausland reisen, die Grundlagen der interkulturellen Kommunikation. Die vorgestellten Lösungsansätze werden hierbei durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis und eine Vielzahl von Übungen ergänzt. Ziel ist das Erlernen einer effizienten interkulturellen Kommunikation, die zu einer höheren Kundenzufriedenheit und letztlich zu einer erfolgreichen Dienstreise bzw. zu einer nachhaltig engen Kundenbeziehung führt.

Über c2nm

C2NM ist ein führendes Beratungs-, Trainings- und IT-Entwicklungsunternehmen, welches sich auf Lösungen im Bereich des internationalen und interkulturellen Managements spezialisiert hat.

Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wird es auch Ihnen gelingen, mehr neue Kunden in mehr neuen Auslandsmärkten mit weniger Ressourcen und Risiken in kürzerer Zeit zu gewinnen.

 

© Copyright by company2newmarket® 2011-2017  | Haftungsausschluss  Impressum  AGB